Download Bildungseinrichtungen als „lernende Organisationen“?: by Karin Dollhausen (auth.), Karin Dollhausen, Ekkehard Nuissl PDF

By Karin Dollhausen (auth.), Karin Dollhausen, Ekkehard Nuissl von Rein (eds.)

Bildungseinrichtungen jenseits von Schule und Hochschule stehen unter starkem Veränderungsdruck. Das Konzept der „lernenden organization“ gewinnt in diesem Zusammenhang zunehmend an Bedeutung. Es soll die Entwicklung von Lernkulturen, die Einführung von Qualitätsmanagement und Wettbewerbsorientierung oder auch die technische Vernetzung von Prozessen im pädagogischen Handlungskontext fördern.

Der Sammelband präsentiert Beiträge von Weiterbildungsexperten aus der Wissenschaft und der wissenschaftlich orientierten Praxis. Sie zeigen, wie das Konzept der „lernenden employer“ Reflexion und Gestaltung von Praxisentwicklungen anregen kann. Themen sind:

• Erwachsenenpädagogische Zugänge zum Thema der „lernenden Organisation“
• Selbstgesteuertes Lernen in Weiterbildungseinrichtungen als Ausgangspunkt der „lernenden Organisation“
• Qualitätsentwicklung als Anstoß zur Organisationsentwicklung von Weiterbildungseinrichtungen
• Einsatz von vernetzten Informations- und Kommunikationstechnologien als Lernimpuls für Weiterbildungseinrichtungen
• Forschungs- und Entwicklungsbedarf zum organisationalen Lernen in und von Weiterbildungseinrichtungen.

Show description

Read Online or Download Bildungseinrichtungen als „lernende Organisationen“?: Befunde aus der Weiterbildung PDF

Similar german_14 books

Praxishandbuch Pflegeprozess: Lernen — Verstehen — Anwenden

Neue Gesetze, finanzielle Engpässe und personalpolitische Entscheidungen provozieren die Notwendigkeit für Veränderungen im Gesundheitswesen. Alle, die in der Pflege tätig sind, erleben dabei ein intensives Wechselbad der Gefühle verbunden mit dem Druck den beruflichen Alltag patientenorientiert, qualitätsvoll und sicher zu gestalten, sowie zu dokumentieren.

Effektivität der Ergotherapie im psychiatrischen Krankenhaus: Mit einer Synopse zu Geschichte, Stand und aktueller Entwicklung der psychiatrischen Ergotherapie

Psychiatrische Ergotherapie wird in deutschsprachigen Kliniken extensiv eingesetzt. Ob sie einen effektiven Beitrag zur Therapie psychisch Kranker leistet, ist bisher nicht angemessen untersucht worden. Diese Arbeit versucht, mit einem anspruchsvollen randomisierten Kontrollgruppen-Design zur Frage der therapeutischen Effektivität einen verallgemeinerbaren Beitrag zu leisten.

Kultur-Soziologie: Klassische Texte der neueren deutschen Kultursoziologie

Der Band versammelt die wichtigsten Texte, die zur Begründung der neueren deutschsprachigen Kultursoziologie als eigenständiger Richtung der Soziologie nach dem Zweiten Weltkrieg führten.

Additional info for Bildungseinrichtungen als „lernende Organisationen“?: Befunde aus der Weiterbildung

Sample text

Sie sind nicht beliebig erweiterbar und hängen von Faktoren ab, die von der Organisation selbst nicht steuerbar sind – etwa bildungspolitische Setzungen, Fördermaßnahmen, Rahmenbedingungen und das gesellschaftliche Klima, in dem jeweils Bildung einen definierten Stellenwert hat. Das Steuerungsrepertoire von pädagogischen Organisationen der Weiterbildung ist aber zu erhöhen, um Lernprozesse nicht nur als Erkenntnisprozesse, sondern auch als Handlungsverfahren zu implementieren. 2 4 Lernende Weiterbildungsorganisationen?

Hartkemeyer 1997). Bei allem ist gleichzeitig entscheidend, eine Intuition für das zu entwickeln, was in die Welt kommen möchte. Senge und Scharmer sprechen vom Presencing als 6. a. 2004b). Die angesprochenen generativen Szenarios in Verbindung mit dem Dialogprozess können solche Wahrnehmungsprozesse freisetzen. 3 Lernen organisieren – organisiertes Lernen Lernprozesse zeichnen sich nach dem aktuellen Erkenntnisstandard dadurch aus, dass sie Wissensbestände „fluide“ halten. Wissen ist kein abgeschlossener Prozess.

Manz 2004). Die Untersuchung von Monika Kil über Organisationsveränderungen in Weiterbildungseinrichtungen thematisiert Lernkultur als Organisationskultur. Sie fragt nach den Bedingungen und Voraussetzungen für die Realisierung von Innovationen. Dazu müssen Lernhindernisse abgebaut sowie konstruktive und reflexive Auseinandersetzungen zwischen allen Gruppen und Mitgliedern eines sozialen Systems ermöglicht werden. Chancen bieten entwicklungs- und lernorientierte Leitbilder, die Partizipation aller Organisationsmitglieder sowie ein interdisziplinärer Dialog (vgl.

Download PDF sample

Rated 4.49 of 5 – based on 32 votes